Die 2-Jahres Steuererklärung kommt NICHT !

Einem Zeitungsbericht von heute zufolge möchte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble nun doch auf die Einführung einer Steuererklärung für zwei Jahre verzichten.

Das Gesetz sollte ursprünglich in dieser Woche beraten werden.

Die «Berliner Zeitung» meldete unter Berufung auf den Kompromissvorschlag der Bundesregierung, dass dieser Vorschlag nun vom Tisch ist, da die Ländervertreter dies ablehnten. Sie befürchten, dass die «Zwei-Jahres-Steuererklärung» zu mehr Arbeit für die Finanzämter führen könnte.

Diese u.E. begüßenswerte Steuervereinfachung hatte im Bundesrat überraschend keine Mehrheit gefunden. Daraufhin hatte die Bundesregierung den Vermittlungsausschuss angerufen, denn diese war für "PRO" Vereinfachung eingestellt.



Eingestellt am 21.09.2011 von S. Härtl
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)