Steuerberater-News

Steuerberater Härtl - Im Fokus der Öffentlichkeit.

Unterhaltsaufwendungen steuerlich absetzen

Nach dem Urteil des BFH aus 2010 haben sich zahlreiche Möglichkeiten zur Absetzbarkeit von Unterhaltsaufwendungen an bedürftige Personen ergeben.

  • Die Unterhaltsaufwendungen sind auch 2013 sehr breit und vielfältig steuerlich geltend zu machen, leider auch sehr viel komplizierter als vor der Neureg...

Weiterlesen...

Eingestellt am 26.09.2013 von S. Härtl

Die Selbstanzeige - kurz zusammengefasst:

Die Finanzämter berichten aktuell über eine EXTREM große Zahl eingehender Selbstanzeigen. ca. 5 x so viele wie im Vorjahreszeitraum (1-6/2012).
Das Finanzministerin hat deshalb nochmals auf die Folgen und von der Chance, ungestraft in die Legalität zurückzukehren, hingewiesen.
Wir haben diesen Beri...


Weiterlesen...

Eingestellt am 24.09.2013 von S. Härtl

Tarifverträge

Sie wollen wissen WELCHER Tarifvertrag für Ihr Unternehmen gilt?
oder wo können Sie mehr erfahren über den INHALT von Tarifverträgen?

  • Wir geben Ihnen hier Tipps wie Sie trotz der oft anzutreffenden "Geheimhalterei" an hilfreiche Informationen und sogar Inhalte aktueller Tarifverträge kommen können!...

Weiterlesen...

Eingestellt am 19.09.2013 von S. Härtl

SEPA - Checkliste

Sind Sie fit für SEPA?
Weiterlesen...

Eingestellt am 18.09.2013 von S. Härtl

RECHNUNGEN - Rechnungshinweise und Fristen

Kurzzusammenfassung aller Neuigkeiten zum Thema: Was ist beim Schreiben einer Rechnung zu beachten (Änderungen beim Fakturieren einer Rechnung).

Hierbei gibt es zum einen die neuen textlich vorgeschriebenen Rechnungsangaben und zum anderen neue zu beachtende Fristen

Neue Plichtangaben auf Rechnunge...


Weiterlesen...

Eingestellt am 10.09.2013 von S. Härtl

SEPA bei Steuerberater-Muenchen24

Entspannte SEPA-Informationen
für unsere Mandanten die Lastschrifteinzug erteilt haben:

Das Wichtigste dabei: Wir erledigen alles für Sie.

SEPA ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum, und gilt ab 1.2.2014 für in- und ausländische Zahlungen in EURO. Banken und Sparkassen nehmen ab diesem...
Weiterlesen...


Eingestellt am 05.09.2013 von S. Härtl

"Regelmäßige Arbeitsstätte" wird zur "Ersten Tätigkeitsstätte"

Der neue Begriff "Erste Tätigkeitsstätte" ersetzt den Begriff Regelmäßige Arbeitsstätte. Das führt zu folgenden Änderungen:
  • Die Entfernungspauschale für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte
    ist nun anzuwenden bei allen Arbeitnehmern mit (das ist neu:)
    einer festen ersten Tätigkeitsstätte,...

Weiterlesen...

Eingestellt am 03.09.2013 von S. Härtl

Niedrigere Bußgelder / Ordnungsgelder beim Bundesanzeiger

ENDLICH!

Der Bundestag hat dem Gesetz zur Änderung des Handelsgesetzbuchs zugestimmt.
Für alle am 31.12.2012 oder später endende Geschäftsjahre gelten nun niedrigere Bußgelder im Ordnungsgeldverfahren aufgrund verspäteter Veröffentlichung von Jahresabschlüssen beim Bundesanzeiger.

Die neuen Ordnun...


Weiterlesen...

Eingestellt am 07.08.2013 von S. Härtl

Was ist Cashflow ?

und warum ist diese Kennzahl "Cashflow" so wichtig:

  • Der Cashflow ist eine Kennzahl, die einzig auf Einnahmen und Ausgaben - also ZAHLUNGEN - nicht RECHNUNGEN - basiert
  • Alle Erträge und Aufwendungen, die nicht zu Zahlungsvorgängen geführt haben (Abschreibungen und Rückstellungen) werden nicht berü...

Weiterlesen...

Eingestellt am 07.08.2013 von S. Härtl

"VAT@zero for export" reicht nicht aus !

Dieser Rechnungshinweis auch als "Vat zero for export" taucht neuerdings im Zusammenhang mit Rechnungen im innergemeinschaftlichen Warenverkehr immer wieder auf.

  • Bitte beachten Sie, dass dieser Text den Anforderungen für die Steuerfreiheit einer innergemeinschaftlichen Lieferung oder eines Erwerbs...

Weiterlesen...

Eingestellt am 09.07.2013 von S. Härtl

Seite: erste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 letzte