Steuerberater-News

Steuerberater Härtl - Im Fokus der Öffentlichkeit.

Zinsen auf Steuern nach §233 AO - Vollverzinsung

Warum muss ich Zinsen auf meine Steuernachzahlung zahlen?

Sie fragen sich vielleicht warum auf ihrem Steuerbescheid plötzlich zusätzlich zu einer Nachzahlung auch Zinsen zu zahlen sind. Nun die Lösung ist recht einfach, das ist kein Strafzins den Sie hier entrichten müssen, sondern das liegt an der ...
Weiterlesen...

Eingestellt am 27.06.2013 von S. Härtl

Lohnabrechnungsformulare DATEV ab Juni 2013

Warum sieht die Lohnabrechnung Juni 13 so anders aus?

Keine Sorge, das ist nur die Folge der technischen Anpassung an die am 1.7.2013 in Kraft tretenden Entgeltbescheinigungsverordnung "EBV"
(Stand 21.6.2013)

EBV Einzelheiten und Hintergrund:

Ab dem 01. Juli 2013 tritt die Entgeltbescheinigungsverord...
Weiterlesen...

Eingestellt am 21.06.2013 von S. Härtl

Rechnungshinweise bei Differenzbesteuerung (§25 u. §25a UstG)

Differenzbesteuerung - es sind andere, neue Rechnungshinweise zu verwenden:

Bei Unternehmen die die Anwendung der Differenzbesteuerung vornehmen (dürfen), sind künfitg folgende Rechnungshinweise vorgeschrieben:
  • "Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung" (! auch bei Autohändlern)
  • "Kunstgegenstände/Sonde...

Weiterlesen...

Eingestellt am 13.06.2013 von S. Härtl

Abrechnung durch Gutschrift:

Bei Abrechnung durch Gutschrift gilt

Das Wort "G u t s c h r i f t" hat eine wichtige steuerliche Bedeutung erhalten:
  • Dieses Wort "Gutschrift" ist nun quasi reserviert für die Abrechnung einer Lieferung oder Leistung durch den Leistungsempfänger und
  • bei Fehlern geht Ihnen als Leistungsempfänger der e...

Weiterlesen...

Eingestellt am 13.06.2013 von S. Härtl

Splitting für gleichgeschlechtliche Ehepaare ist da !

Ein denkwürdiger Tag! Donnerstag 6. Juni 9:15 Uhr:

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass homosexuelle Ehepaare mit eingetragener Lebenspartnerschaft auch vom Ehegattensplitting profitieren müssen.
"schnellste Quelle war die Tagesschau-App"

Splitting rückwirkend ab 2001!

Das Bundesverfa...
Weiterlesen...

Eingestellt am 06.06.2013 von S. Härtl , letzte Änderung: 29.07.2018 von Michael Strohschein

Grunderwerbsteuergestaltung

ein am 29.05.2013 veröffentlichtes Urteil des BFH hat hinsichtlich der Bemessungsgrundlage für die Grunderwerbsteuer folgende, für die Steuerpflichtigen günstige, neue Rechtslage ergeben:
  • "Verpflichtet sich der Veräußerer einer Immobilie gegenüber dem Erwerber die Erwerbsnebenkosten zu erstatten, ve...

Weiterlesen...

Eingestellt am 04.06.2013 von S. Härtl

Abgabefrist 31.5.2013 versäumt - meist kein Problem !

... falls Sie den Abgabetermin (31. Mai 2013) für Ihre Steuererklärung 2012 übersehen haben, ist es in vielen Fällen noch nicht zu spät, eine Fristverlängerung an das für Sie zuständige Wohnsitzfinanzamt zu senden.

Anträge auf Fristverlängerungen können auch rückwirkend gestellt werden.

Sofern n...
Weiterlesen...


Eingestellt am 03.06.2013 von S. Härtl

Was ändert sich für die ESt-Erklärung 2012 bei Arbeitnehmern?

Nur kleine Verbesserungen:

das Jahr 2012 und die damit verbundene Steuererklärungserstellung bringt kleine Verbesserungen und zwar im Bereich Arbeitnehmer, Pendler, Eltern und Vermieter:

Vermietung an Angehörige:

hier gilt seit 1.1.2012 die 66 % Grenze der ortsüblichen Miete, die sie von ihren Ange...
Weiterlesen...

Eingestellt am 03.06.2013 von S. Härtl

GmbH: Darlehensverzicht und Werbungskosten

  • Verzichtet ein nicht beherrschender Gesellschafter-Geschäftsführer auf ein der GmbH (seiner GmbH) zur Verfügung gestelltes Darlehen, liegen sofort abzugsfähige Werbungskosten aus nichtselbständiger Arbeit vor, wenn das Darlehen zum Zeitpunkt des Verzichts werthaltig war und ohne Darlehensverzicht de...

Weiterlesen...

Eingestellt am 22.05.2013 von S. Härtl , letzte Änderung: 29.05.2013 von Michael Strohschein

Minijobs - Steuersparende Gestaltungen 2013

Ideen und Anregungen zu Minijobs von Steuerberater München Team Härtl:

Minijob ermöglicht Riester-Zulage!

Leistet ein Minijobber eigene Rentenversicherungsbeiträge (3,9%), hat dieser Anspruch auf seine Riester-Zulage schon bei einem Riester Beitrag 60 € pro Jahr erhält der Minijobler
  • eine Grundzu...

Weiterlesen...

Eingestellt am 26.04.2013 von S. Härtl

Seite: erste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 letzte