Ausrüstung Versorgung eines Fahrzeuges Zubehör Hilfsstoffe

Ist der Abnehmer ein Privatmann (oder ein Unternehmer der die Ware für sich privat erworben hat, so liegt eines steuerpflichtige Lieferung vor .

Ist der Abnehmer ein Unternehmen oder ein Unternehmer der die Ware für sein Unternehmen erworben hat so ist die Lieferung
STEUERFREI nach §

( Dies gilt für z.B. Dachträger, Felgen, Motoröle etc)

Vorgehen und Nachweise :
zunächst Rechnung mit USt und spätere Korrektur wenn folgende Nachweise beim Lieferer vorhanden sind :

A) Grenzübertrittsnachweis / Zollstempel und
B) Nachweis über die bezahlte Einfuhrumsatzsteuer
C) Identitätsnachweis dass es sich um einen im Ausland ansässige Person oder Unternehmen handelt



News / Aktuelles

Umsatzsteuersatz-Senkung im Baugewerbe und im Handwerk
Das Baugewerbe und auch immer häufiger im Handwerk werden Leistungen mit Fakturierung von Abschlags...
Vorsteuerabzug bei zu hoch ausgewiesener Umsatzsteuer
Sie fragen sich ob sie die in einer Rechnung zu hoch ausgewiesene Umsatzsteuer/Mehrwertsteuer im Z...
Steuerklassenwechsel und Erhöhung Arbeitslosengeld
Ja, das Arbeitslosengeld lässt sich in manchen Fällen legal erhöhen! Hier erfahren Sie in welchen F...