Jahresabschluss 2012 Umrechnungskurse

Für alle fachlich Interessierten haben wir nachfolgend, die für die Bewertung von Fremdwährungskonten im Jahresabschluss 31.12.2012 notwendigen Links und Unterlagen zusammengestellt.

Download Devisenkursstatisik Januar 2013 - Devisenkassamittelkurs für Dez 2012
Speichern Öffnen devisenkassamittelkursfuerJahresabschluss2012BundesbankKursstatistik.pdf (698,15 kb)

Anleitung DATEV Rechnungswesen Pro Konten SKR 03/04:

Der nachfolgende Download umfasst
  • die Anleitung zur Währungsumrechnung für den Jahresabschluss 2012 und
  • den Download von Buchungsbeispielen und
  • die zu verwendenden FIBU-Konten in den DATEV Rechnungswesen Pro Produkten:
Download Datev Anleitung Währungsumrechnung
Speichern Öffnen WaehrungsumrechnungJahresabschluss-DATEV-Konten-Beispiele-01.pdf (27,19 kb)

Fremdwährungsumrechnung - gesetzliche Vorgabe 256a HGB

Auf fremde Währung lautende Vermögensgegenstände und Verbindlichkeiten sind grundsätzlich mit dem Devisenkassamittelkurs zum Abschlussstichtag umzurechnen.

Für Konten mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr ist zu beachten:
  • das Realisationsprinzip nach § 252(1) Nr.4 Halbsatz 2 HGB (Kursgewinne sind nur zu berücksichtigen, wenn sie am Abschlussstichtag realisiert sind) und
  • das Anschaffungskostenprinzip nach § 253(1)Satz 1 HGB (Vermögensgegenstände
    sind maximal mit den Anschaffungs- oder Herstellungskosten anzusetzen)
Für Konten mit einer Restlaufzeit von weniger als einem Jahr, sind diese beiden vorstehenden Vorschriften nicht zu beachten!


Eingestellt am 04.07.2013 von S. Härtl

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)