Photovoltaik - Steuerberater

Ein Spezialbereich unserer Kanzlei ist die Beratung zu Investitionen in erneuerbare Entergien - sowohl für Unternehmer mit Großanlagen als auch für Sie wenn Sie eine Photovoltaik-Anlage für Ihr "privates" Hausdach planen.

Unseren "Beratungsleistungen Photovoltaik" werden unterstützt durch:

  • die Planung des Kapitalaufbaus
  • die Darstellung von Finanzierungsmöglichkeiten
  • die Kritische Prüfung von Rentabilitätsberechnungen
  • das Aufzeigen von Förderungen und steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten, z. B.
    Nutzung eines Investitionsabzugsbetrages bzw. einer Sonderabschreibung
  • das Darstellen der Vor- und Nachteile der Kleinunternehmerregelung
  • die Unterstützung bei Ihren laufenden steuerlichen Pflichten wie der Anmeldung beim Finanzamt bzw. Gewerbeamt und
  • durch die Übernahme der kompletten Abwicklung aller erforderlichen Steuererklärungen wie z. B.
    der Einkommensteuererklärung, Anlage EÜR / der steuerlichen Gewinnermittlung, der Erstellung der Umsatzsteuer-Voranmeldungen, der Umsatzsteuererklärung, der Gewerbesteuererklärung (bei Bedarf)

Ihr Nutzen:

  • Neutrale Finanzierungsplanung ohne Verkaufsinteresse
  • Kompetente Unterstützung im Entscheidungsprozess der geplanten Investition
  • Sicherheit und Gewissheit, an alles gedacht zu haben

Unsere - Steuerberater München Team Härtl - Weiterführenden Informationen zum Thema Photovoltaik:

  • "Trialog": Unsere 3-4 mal jährlich erscheinenen Mandantenzeitschrift. Ausgabe 2/2011 Seite 10/11. Beispiellink zur Datev hier.
Die Zeitschrift können Sie jederzeit kostenlos bei uns bestellen - ein klick auf Easy Contact genügt.
Steuerberater München Photovoltaik Power Point Download
Speichern Öffnen Steuerberater_Muenchen_Photovoltaik_2012.ppt (1,87 Mb)



News / Aktuelles

Mindestlohn 2022
hier unser kurzer Überblick zur Mindestlohnentwicklung 2022: Ab 01.01.2022 9,82 EUR ...
Die neue Grundsteuererklärung 2022 in Bayern
Wir haben für Sie im Folgenden einen kurzen Zusammenschnitt aus aktuellen Eckdaten zur Grundsteue...
Warum muss mit JEDEM Minijobbler die Arbeitszeit vertraglich vereinbart werden?
Seit 2019 ist die Arbeit auf Abruf, bei Minijoblern häufig auftretend, neu geregelt und die DRV Prü...