Digitales Belegarchiv

Digitales Belegarchiv - DATEV "Meine Steuern"

Effizienter und sicherer Belegaustausch mit uns über DATEV „Meine Steuern“. Mit der Online-Anwendung DATEV „Meine Steuern“ oder mit der App DATEV Upload mobil laden Sie alle steuerrelevanten Belege und Dokumente für Ihre Steuererklärung hoch. Damit stehen sie uns direkt zur Verfügung.

Die digitale Datenübermittlung ist sicher und vor fremdem Zugriff geschützt per 2-Faktor-Autenthifizierung über die zertifizierte DATEV-Cloud. Sobald Sie alle Unterlagen hochgeladen haben, können Sie uns über das Portal benachrichtigen.

In nur vier Schritten übermitteln Sie die Belege an uns. So einfach wie nie.
  • Original Beleg bereitlegen
  • Foto des Beleges machen
  • Upload – Laden Sie das Foto über die Online-Anwendung oder App hoch
  • Kategorie – Ordnen Sie Ihren Beleg einer Kategorie zu

Sie haben nur Vorteile beim digitalen Belegaustausch. Neben der höchsten Sicherheit der DATEV Cloud beim Upload liegen Ihre Daten ebenso sicher im Belegarchiv. Sie können Ihre Belege völlig zeit- und ortsunabängig uns jederzeit zur Verfügung stellen – ohne Fahrtwege direkt von Ihrem Rechner oder Smartphone. Bei der Erfassung der Beleg werden Sie durch eine Liste empfohlener Dokumente unterstützt und erhalten eine übersichtliche Struktur Ihrer Daten.

Nutzen Sie DATEV „Meine Steuern“ über die Online-Anwendung MyDatev oder über die App DATEV Upload mobil:
1. Online-Anwendung am Rechner in Ihrem Portal MyDATEV
und/oder
2. Über Ihr Smartphone - Dokumente mobil - mit der kostenlosen App DATEV Upload Mobil in DATEV Meine Steuern hochladen.
  • Laden Sie die App über Ihren App Store herunter.

Hinweise zum Arbeiten mit DATEV „Meine Steuern“ erhalten Sie hier zum lesen oder als Youtube-Video

TIPPS und wichtige Scanhinweise:

Jedes Dokument als eigenständige Datei erstellen. Bitte darauf achten, dass alle Seiten (Vorder-/Rückseiten) gescannt werden.

  • Scanner Auflösung 200-300 dpi
  • Schwarz/weiß“ Scan reicht aus
  • bestes Dateiformat PDF (Dateigröße einer DinA4 Seite sollte 100 kb nicht übersteigen)
  • Markieren Sie jedes Dokument (z.B. mit einem Häkchen/Kreuz in einer Ecke der Seite), das Sie gescannt haben - nur dann wissen Sie was schon im Belegarchiv ist.
  • Sprechende Bezeichnungen: Der Dateiname beschreibt den Dokumentinhalt identifizierbar (Beispiel: Mietvertrag -Hamburg - Beginn 10-2014 mtl. 550 EUR).
  • Umfangreiche gleichartige Belege können Sie als Mehrseitiges Dokument mit Deckblatt und Summenblatt digitalisieren
  • Drag & Drop: Sie können die Dateien einfach von einem Fenster auf Ihrem PC auf den Zielordner im Archiv Meine Steuern ziehen und fallen lassen
  • Manchmal macht es Sinn dass Sie die Dokument vor dem Upload sich schon in lokalen Ordnern vorbereiten zum Upload.
  • Dokumente können im Archiv nachträglich geheftet, zu mehrseitigen Dokumenten zusammengefasst, werden.

DATEV Freizeichnung online

Auch die Zustimmung und Freigabe der Steuererklärung wird viel einfacher für Sie. Die lästigen Arbeitsschritte „ausdrucken, unterschreiben, wieder einscannen und zu uns schicken“ entfallen zukünftig. Wir stellen Ihnen Ihre Steuererklärung digital und datenschutzkonform über das Portal DATEV „Freizeichnung online“ zur Verfügung. Dort können Sie die Steuererklärung herunterladen, überprüfen und anschließend der Übermittlung an das Finanzamt einfach per Mausklick zustimmen oder diese ablehnen. Wie das geht, erfahren Sie in diesem kurzen Video.


News / Aktuelles

Wann ist die Überbrückungshilfe fix?
Sie fragen sich vielleicht gerade, ab wann der Empfang der Wirtschaftshilfen fix ist, also nicht m...
Novembergeld - Wirtschaftshilfe November -
Details und Bedingungen hier in aller Kürze für Sie zusammengefasst: Antragsberechtigt sind ...
Überbrückungshilfe 2 Corona
Alles Wichtige in Kürze zu den Neuerungen und Verbesserungen bei der Corona Überbrückungshilfe 2 im...