Mandantenanbindung

einschalten – arbeiten – ausschalten

Selbstbuchende Mandanten nutzen hierfür eigens eingerichtete, so genannte Mandanten-Server und Programminstallationen, um ihr gesamtes Rechnungswesen frei von den Zusatzarbeiten selbst zu bearbeiten. Das Bearbeiten der Buchführung geschieht in einer Terminal-Sitzung auf unseren Servern über eine gesicherte DSL-Verbindung - mit DATEV MyIdentity geschützt.

Dank Citrix Umgebung merkt der Mitarbeiter keinen Unterschied, dass das Programm nicht auf seinem Rechner installiert ist. Gleichzeitig haben wir Zugriff auf alle Daten und können jederzeit eingreifen, helfen, wenn sich Fragestellungen zu Buchungen ergeben und natürlich auch bei Zeit- oder Personalengpässen unkompliziert Aufgaben übernehmen.

Ihre Vorteile der Mandantenanbindung:

  • Minimaler Installationsaufwand (10 min. pro Arbeitsplatz)
  • Geringe Hardwareanforderungen an Ihre Arbeitspätze
  • Keine Kosten und Zeitverluste durch Updates
  • Keine Kosten und kein Zeitaufwand für Datensicherung
  • Verfügbarkeitsgarantie der DATEV eG 99,5 %
  • Auch Ihr Datenzugriff ist ortsunabhängig möglich
  • Z.B.: Datev Pro bei Ihnen im Unternehmen ab 120,00 € monatlich mit
    • DATEV - Buchführung
    • Kostenstellen
    • Zahlungsverkehr
    • Kassenbuch online
    • eRechnung
    • Fakturierungssoftware u.v.m.


News / Aktuelles

Mindestlohn 2022
hier unser kurzer Überblick zur Mindestlohnentwicklung 2022: Ab 01.01.2022 9,82 EUR ...
Die neue Grundsteuererklärung 2022 in Bayern
Wir haben für Sie im Folgenden einen kurzen Zusammenschnitt aus aktuellen Eckdaten zur Grundsteue...
Warum muss mit JEDEM Minijobbler die Arbeitszeit vertraglich vereinbart werden?
Seit 2019 ist die Arbeit auf Abruf, bei Minijoblern häufig auftretend, neu geregelt und die DRV Prü...